Elternabende an der Verbundschule Bad Rappenau

Die Elternabende der einzelnen Schularten an der Verbundschule Bad Rappenau finden zu folgenden Terminen im Klassenzimmer der jeweiligen Klasse statt:

Grundschule

 

2. – 4. Klassen

Mittwoch, 27.September 2017, 19:30 Uhr
Elternabend in den jeweiligen Klassenzimmern

 

 

Sekundarstufe 1

 

Klassen RS   5 a/b, 6 a/b
Klassen GMS 6a/b/c

Mittwoch, 04.Oktober 2017, 19:00 Uhr
Elternabend in den jeweiligen Klassenzimmern

 

 

Klassen 7 GMS + RS

Mittwoch, 04. Oktober 2017 ,19:40 Uhr
Information zu den Wahlpflichtfächern
Räume laut Aushang

 

 

Klassen 7 GMS + RS 

Mittwoch, 04. Oktober 2017, 20:00 Uhr Elternabend in den jeweiligen Klassenzimmern

 

 

Klassen 8 – 10 GMS + RS

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:00 Uhr
Information zu den Wahlpflichtfächern
Räume laut Aushang

 

 

Klassen 8 – 10 GMS + RS

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:30 Uhr

 

 

Klasse 10 WRS

Elternabend in den jeweiligen Klassenzimmern

Im Interesse der Schüler freuen sich Elternvertreter und Klassenlehrer über eine engagierte Mitarbeit aller Eltern.

HERZLICH WILLKOMMEN

»Kinder sind keine Fässer, die gefüllt werden,

sondern Feuer, die entfacht werden wollen.« Michel de Montaigne

Grußworte der Schulleiterin
Frau Yvonne Geier M.A. Soz.Wiss.

Lieber Besucher unserer Homepage,
mit diesen Worten von Michel de Montaigne, begrüße ich Sie herzlich auf unserer Homepage.
Ich würde mir wünschen, dass Sie beim »Durchblättern« der informativen Seiten erspüren, was unsere Schule anstrebt, nämlich ein Ort und Lebensraum zu sein, an dem

- Lehren und Lernen gelingt

- sich vielseitige Entfaltungsmöglichkeiten bieten

- lebendige Begegnungen ermöglicht werden

- sich Wertebewusstsein entwickeln kann.

Ich wünsche Ihnen Freude beim Erkunden unserer Schule - oder anders formuliert – beim Erkunden der »Feuerstelle«. 

Jugend trainiert für Olympia - 2016

 


 

Einblicke in das Schulleben

 


Förderer & Partner

Förderer des

Professor-Artur-Fischer Lernatelier

Förderer & Partner

Sponsorenlauf Bad Rappenau

Förderer des Projekts: Bewegte Pause